Andrea Belliger

Director | Institut für Kommunikation & Führung; PH Luzern
Nominiert in der Kategorie Science

Kurzbeschreibung

Hochschule, privates Forschungsinstitut, diverse Unternehmen Ich bewege mich zwischen unterschiedlichen Disziplinen, Branchen, Unternehmen und Organisationen und dies oft in der Funktion einer "Übersetzerin" (von Gesundheit zu Finance, von Bildung zu Wirtschaft, von Retail zu Gesundheit) und versuche damit über Systemgrenzen und Silos hinweg eine fundierte gesellschaftliche Diskussion über Digitalisierung und digitale Transformation zu initiieren

Wie prägt die Digitalisierung meine Karriere?

Digitalisierung ist so etwas wie das Alpha und Omega meiner Karriere. Seit vielen Jahren bin ich leidenschaftlich unterwegs bin in den Themenbereichen Digital Society, Digital Education, Digital Health, Digital Leadership und Digital Finance. Digitalisierung hat mich - obwohl ich von Hause aus Philosophin und Theologin bin - durch die ganze Karriere begleitet. Seit dem ersten dummyfreundichen Browser 1994 bin ich "connected" - meine erste gute Tat 1994 war ein zukunftsweisendes Konnektivitätskonzept für die Schweizer Bischöfe (sic!), sehr innovativ und um Jahre dem Mindset voraus ;-) Ich habe programmieren gelernt, bei der Einführung von online Learning in den 90er Jahren mitgewirkt, war 99 als New Entrepreneur in Science & Technology im Silicon Valley und am MIT unterwegs, zu Beginn der 2000er Jahre habe ich diverse MBA-Studiengänge aufgebaut zu eLearning (seit 20 Jahren), Knowledge Management (seit 19 Jahren), eHealth (seit 8 Jahren), eGovernment (seit 8 Jahren) etc. , die bis heute ganz erfolgreich und nachhaltig laufen. Jenseits der grossen Hypes war mir immer das genaue Nachdenken über die Themen der Digitalisierung wichtig.

Was macht mich zum digital female leader?

Weil ich als Forscherin, Autorin und Speakerin, als Beraterin von Unternehmen, Themenpatin in der Politik und als Verwaltungsrätin (strategische Führung) den Diskurs in unterschiedlichen Branchen und Organisationen initiiere, unterstütze und mitpräge.

Was Führung für mich bedeutet

2 Sätze: Führung ist für mich eine Dienstleistung, die darin besteht Rahmenbedingungen und Kontexte zu schaffen, damit Konnektivität, Kreativität und Kooperation in einer Organisation bzw. einem Netzwerk freien Lauf haben. Auf dem Hintergrund zunehmend dezentraler Organisationsmodelle ist sowohl der Begriff wie der tradierte Inhalt von Führung überholt.

Partner