Edda Vogt

Managing Editor Retail Communication Cash Market | Deutsche Börse AG
Nominiert in der Kategorie: Fintech - Money

Kurzbeschreibung des Unternehmens

Die Deutsche Börse betreibt mit Xetra und dem Frankfurter Parketthandel den größten Handelsplatz für Wertpapiere in Deutschland. Sie adressiert auch indirekte Kunden: private Anleger, Berater, Vermögensverwalter. Ich verantworte inhaltlich die Kanäle Website, E-Mail-Newsletter, Auftritte in sozialen Netzwerken, Webinare, analoge Publikationen und Vorträge. Ziele der Kommunikation sind Markttransparenz, Wissensvermittlung, Förderung der Aktienkultur und Kundenbindung.

Welche Bedeutung hat die Digitalisierung für Deine/ihre Karriere?

Die Digitalisierung ist das Rückgrat meiner gesamten beruflichen Laufbahn seit Ende der 80er Jahre. Parallel zu der zyklischen Entwicklung technischer Möglichkeiten konnte ich mein stetig wachsendes Fachwissen und redaktionelles Handwerk für neue Formate und Erzählformen nutzen ¬– von Gopher, News Groups und ICQ-Chats, WWW, Web 2.0, Web-TV, Apps, E-Books, Social Media zu Broadcasting. Entdecken, ausprobieren, testen, weiterführen oder verwerfen, mit der gebotenen Professionalität und Mut zu Fehlern.

Warum bist Du/ist sie ein Digital Female Leader?

Weil ich als Managing Editor ohne Scheu neue Technologien einsetze und versuche, andere zu begeistern. Die Digitalisierung bietet neben Chancen für Kommunikation und Wissensvermittlung auch Risiken – Stichworte: IT-Sicherheit, Informationsblasen, Fake-News, Überdosis. Ich trage für die Kanäle der Börse Frankfurt die inhaltliche Verantwortung, setze Qualitätsstandards bei zunehmender Budget- und Zeitknappheit und referiere vor dritten oft und gern über meine Erfahrung. Die Heranführung von Frauen an Finanzthemen ist mir ein persönliches Anliegen.

Was Führung für mich/sie bedeutet

Fachliche Führung bedeutet für mich, für Inhalte und Formate Leitplanken zu setzen, innerhalb der sich alle Beteiligten frei, kreativ und nach ihren eigenen Neigungen bewegen können. Die Inhalte müssen stimmen, die Frequenz passen, dem Standard meines Arbeitgebers und den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Führung bedeutet auch, die Verantwortung für Fehler zu übernehmen und zu erkennen, wenn andere etwas besser können, z.B. Praktikanten Snapchat-Stories. (okay, das waren drei Sätze)

Contact me on:

Partner

Amazon Logo
Bayse Logo
BearingPoint Logo
brands4friends
Deutsche Bahn Logo
Dimension Data
freenow
pr magazin logo
Telefonica Logo
Telekom
wintershall dea