Helene Reiner

Journalistin & Moderatorin (Host) | Bayerischer Rundfunk
Nominiert in der Kategorie: Career

Kurzbeschreibung des Unternehmens

Der von mir mitentwickelte Instagram-Kanal "News-WG" erreicht junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren mit politischen Inhalten und Nachrichten. Die ungewöhnliche Kombination aus WG-Leben und Politik sowie eine transparente Herangehensweise an das journalistische Arbeiten sorgt dafür, dass Inhalte auf Augenhöhe und im Zusammenspiel mit der Community vermittelt werden können. Der Kanal bricht damit das klassische Sender-Empfänger-Prinzip auf und begeistert junge Menschen für das, was politisch in Deutschland und auf der Welt passiert. Dies gelingt der News-WG sogar bei denjenigen, die sich noch nie (oder nicht mehr) dafür interessiert haben, weil sie Politik bisher zu trocken oder zu kompliziert fanden. Den Kanal gibt es seit September 2018, er hat mittlerweile knapp 48.000 Follower und wurde als "Instagram Kanal des Jahres" sowie für seine "kreativen Umsetzungen" ausgezeichnet.

Welche Bedeutung hat die Digitalisierung für Deine/ihre Karriere?

In meinem Studium und meiner journalistischen Ausbildung gab es einen Fokus auf "klassischen" Medien: Print, Radio, Fernsehen. Was mir dabei im Bereich Online gefehlt hat, habe ich mir selbst erarbeitet und mich dafür eingesetzt, dass mehr Wert darauf gelegt wird. Ich habe in der Digitalisierung und in sozialen Netzwerken immer eine große Chance gesehen, bereits "verloren geglaubte" Menschen zu erreichen und sich wie auf einer kreativen Spielwiese dort auszutoben. Im Rahmen meines Volontariats beim Bayerischen Rundfunk habe ich überdurchschnittlich viele Online-Praxisstationen eingelegt und bei einer digitalen Formatentwicklung den Instagram-Kanal News-WG auf den Weg gebracht. Seit knapp einem Jahr arbeite ich nun ausschließlich für die News-WG als Autorin und Host und konnte im kleinen Team den Kanal vom Papier bis zum offiziellen Start entwickeln – was ich bis heute als absolute Bereicherung empfinde. Zusammengefasst: Digitalisierung hatte bisher für meine Karriere eine große Bedeutung und ich bin davon überzeugt, dass dies auch in Zukunft so sein wird.

Warum bist Du/ist sie ein Digital Female Leader?

Ich habe innerhalb weniger Wochen ein Team mitaufgebaut, das mit der News-WG ein komplett neues Digital-Produkt auf den Weg gebracht hat und dabei auf keinerlei Erfahrungswerte zurückgreifen konnte. Vor uns gab es kein Projekt im Haus, das in diesem Tempo und "digital only" an den Start ging. Das Konzept, unsere Team-Strukturen und Arbeitsabläufe haben wir selbst erarbeitet, was für uns alle eine große Herausforderung war. Ich habe mich dabei im Team (das zu 80% aus Frauen besteht) für flache Hierarchien eingesetzt, da wir so auf Augenhöhe, schnell und dynamisch arbeiten können. Jede soll bei uns ihre individuellen Fähigkeiten erkennen und ausleben dürfen. Ich übernehme dabei gerne Verantwortung, beschäftige mich mich Problemlösungen, erarbeite Ziele, analysiere unsere Arbeitsweise und unsere Inhalte – aus dem einfachen Grund, dass ich für unser Projekt brenne und zu 100 Prozent an unser Team und unsere Idee glaube.

Was Führung für mich/sie bedeutet

Eine Vision haben und andere davon begeistern können.

Contact me on:
@news_wg (Instagram) @hell_ene (Instagram) @Helene_Reiner (twitter)

Partner

Amazon Logo
Bayse Logo
BearingPoint Logo
brands4friends
Deutsche Bahn Logo
Dimension Data
freenow
pr magazin logo
Telefonica Logo
Telekom
wintershall dea