Bassant Helmi

Co-Founder | Digital Arabia Network (#DAN)
Nominated in the Category:

Short description of the company

Ich bin die Co-Founderin des Netzwerkes,Digital Arabia Netzwerk (#DAN). #DAN will Anstöße zur digitalenTransformation und Vernetzung im arabischen Raum leisten und die Akteure in den arabischen Ländern auf die fundamentalen Veränderungen und das Potzenial der Digitalisierung in allen unterschiedlichen Sphären vorbereiten. #DAN will Digitalisierung in einem neuen Kontext in der MENA-Region präsentieren, denn oft wird die digitale Transformation in der MENA-Region auf dasThema "Startups" reduziert. Arabische Akteure der Digitalisierung eröffnen mit ihren Projekten Experimentierräume und Labore für neue Konzepte und Ideen, die auf verschiedenen Ebenen wirken. Dabei verfolgt #DAN ein ganzheitliches Konzept und deckt eine Vielfalt an Themen ab: u.a. Arbeit der Zukunft, Datenschutz, Digital Art, digitale Freiheit, Fake news, Inklusion durch Tech, Open Data, Open Source, bürgerliche Beteiligung (e-participation), Women in STEM, finanzielle und soziale Inklusion, Transparenz und Anti-Korruption (Open Government). Durch die Vernetzung der digitalen Akteure in den Fokusländern und den Austausch von Erfolgsgeschichten und Best-Practice-Beispielen können nicht nur Synergien entstehen, sondern auch eine neue Art der Kollaboration: Plattformen, Open Spaces, Maker Spaces, welche zugleich Keimzellen für eine neue Art des politischen und betriebswirtschaftlichen Agierens sind, die die Region dringend benötigt (flache Hierarchien, Nachhaltikgeit, Selbststeuerung, Eigenverantwortung, Transparenz, Diversität, Meritokratie, Gruppenentscheidungen u.a.). #DAN-Steering Committee besteht aus 6 Frauen und 2 Männern (Länder: Algerien, Ägypten, Jordanien, Libanon, Tunesien, Marokko und Deutschland).

How does digitization shape your/her career?

Geboren und ausgebildet in Ägypten und seit 18 Jahren in Deutschland hatte ich meinen gesamten beruflichen Weg entlang immer eine Idee vor Augen: Gleiche Chancen für Menschen in Ländern, die im Grunde seit der industriellen Revolution vom Fortschritt abgehängt sind und die mit veralteter Produktion und Organisation den hochentwickelten Industrieländern hinterher laufen. Alle meine Projekte – im Unternehmenssektor oder in der Zivilgesellschaft – hatten das Ziel, Netzwerke zu etablieren, die Anschluss ermöglichen. Seit einigen Jahren sehe ich nun in der digitalen Revolution den Schlüssel für alle anderen Entwicklungsprojekte. Das digitale Netzwerk im arabischen Raum ist meine bislang wichtigste Initiative.

What makes you/her a digital female leader?

Nach vielen Jahren beruflicher Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit, vor allem in der arabischen Region, sehe ich einen Moment, den wir nicht ungenutzt verstreichen lassen dürfen. Das motiviert mich jeden Tag neu. Wir haben in allen Ländern ein gemeinsames Thema: Digitale Transformation! Das ist eine riesige Chance, von Anfang an auf Augenhöhe zusammenzuarbeiten, da wir alle noch keine perfekten Antworten auf viele Fragen haben. Ich weiß, die MENA-Region hat herausragend kluge Köpfe, die mit Hilfe von ICT eine Gesellschaft schaffen können, die verbindet und sich von innen heraus erneuert. Es zählen gute Ideen. Hierarchien sind flach. Frauen und Männer sind gleich stark vertreten. Das ist unsere Idee von kooperativer Führung. Wir können damit endlich eine Vision der Zukunft zeigen, die Hoffnungen weckt. All jene, die daran glauben, gilt es, zusammen zu bringen. Mein Team und ich schaffen das Netzwerk dafür

What does leadership mean to you/her?

Freiraum für mein Team und mich zu schaffen, um die Ideen zu finden, die den Unterschied machen.

Contact me on:

Partner

Deutsche Bahn Logo
DHL Consulting