Gülay Stelzmüllner

Global Head of IT Connectivity Services | Siemens AG
Nominated in the Category: IT-Tech

Short description of the company

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 170 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist weltweit aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten Stromerzeugung und -verteilung, intelligente Infrastruktur bei Gebäuden und dezentralen Energiesystemen sowie Automatisierung und Digitalisierung in der Prozess- und Fertigungsindustrie. Durch das eigenständig geführte Unternehmen Siemens Mobility, einer der führenden Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen für den Schienen- und Straßenverkehr, gestaltet Siemens außerdem den Weltmarkt für Personen- und Güterverkehr. Über die Mehrheitsbeteiligungen an den börsennotierten Unternehmen Siemens Healthineers und Siemens Gamesa Renewable Energy gehört Siemens zudem zu den weltweit führenden Anbietern von Medizintechnik und digitalen Gesundheitsservices sowie umweltfreundlichen Lösungen für die On- und Offshore-Windkrafterzeugung. Im Geschäftsjahr 2018, das am 30. September 2018 endete, erzielte Siemens einen Umsatz von 83,0 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 6,1 Milliarden Euro. Ende September 2018 hatte das Unternehmen weltweit rund 379.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com.

How does digitization shape your/her career?

Als Global Head of IT Connectivity Services bei Siemens verantwortet Gülay mit Ihrem Team u.a. das Siemens Digitalization Network (SDN), ein Programm, welches die Infrastruktur des Unternehmens auf die Herausforderungen der digitalen Zukunft vorbereitet. Das SDN ist die Lebensader, die weltweit 379.000 Siemens-Mitarbeitern virtuelle Zusammenarbeit, mobiles Arbeiten und einen zuverlässigen und sicheren Zugang zu IT-Applikationen ermöglicht. Es gibt praktisch keinen globalen Standort und keine IT Lösung, die nicht 24/7 auf dieses Fundament angewiesen wäre. Gülay arbeitet sozusagen in den „Schützengräben“ der Digitalisierung. Das umfangreiche Fachwissen und die Fähigkeit, derartige Komplexität zu managen, hat sich Gülay während ihrer langjährigen Karriere in der Siemens IT aufgebaut.

What makes you/her a digital female leader?

Gülay leitet ein Team von 50 Mitarbeitern in 21 Ländern und koordiniert darüber hinaus viele externe und interne Partner. Sie sorgt dafür, dass ein weltweit verteiltes Team effektiv zusammenarbeitet – und zwar an einem hochkomplexen Thema. Ihre Stärke ist das tiefe fachliche Know-how in Kombination mit dem richtigen Gespür für die menschliche Seite der Digitalisierung: vernetzte, globale Co-Creation. Sie verantwortet ein Budget von fast 170 Mio Euro und legt mit ihrem Team das Fundament für die Digitalisierung bei Siemens. Gülay muss als Visionärin immer ein paar Jahre weiter in die Zukunft denken als alle anderen und dafür sorgen, dass die eingesetzten Lösungen innovativ, sicher und anpassungsfähig sind und bleiben. Sie ist eine echte Inspiration für uns und das auf vielen Ebenen, u.a. auch beim Thema Work-Life Balance (ihre Kinder sind 4 und 8 Jahre alt).

What does leadership mean to you/her?

Gülays Führung hat viele Facetten, sie ist Coach agiler Teams, Intrapreneur, Ecosystem Koordinatorin, Kulturar­chi­tek­tin und Visionsübersetzerin. Dazu lasse ich zwei Ihrer Mitarbeiter zu Wort kommen:

Alba: Ich arbeite sehr gerne in Gülays Team, weil sie eine offene Unternehmenskultur fördert. Im Programm Siemens Digitalization Network experimentieren wir mit neuester Netzwerk-Technologie und können viele innovative Themen ausprobieren. Das Umfeld ist hoch komplex. Das Programm betrifft alle Siemens Einheiten, Siemens Standorten und Länder. In der Umsetzung arbeiten wir mit diversen externen Lieferanten zusammen. Gülay ist sowohl extern als auch im Unternehmen bestens vernetzt. Sie führt sehr lösungsorientiert und findet auch in schwierigen Situationen immer einen guten Kompromiss.
Rodolfo: Gülay hat die Fähigkeit, sich auf Ziele zu konzentrieren und gleichzeitig das Gesamtbild im Auge zu behalten. Ich mag Gülays Führungsstil sehr: Wenn man mit einem Problem auf sie zugeht, kommt man mit einer Lösung wieder zurück. Gülay kennt fast alle Mitarbeiter persönlich, obwohl das Team über die ganze Welt verteilt ist. Deswegen herrscht im Team eine Kultur des Vertrauens.

Contact me on:
LinkedIn (https://www.linkedin.com/in/gülay-stelzmüllner-330b959), Twitter (@GuelayStelzi)

Partner

Deutsche Bahn Logo
DHL Consulting