Miriam Haerst

Geschäftsführerin, Gründerin | Kumovis GmbH
Nominated in the Category: Science

Short description of the company

Die Herstellung individualisierter Medizinprodukte (z.B. Implantate) aus körperverträglichen Hochleistungskunststoffen verursacht mit bisher verwendeten Verfahren (Fräsen, Spritzguss oder Lasersintern) einen hohen Materialausschuss sowie hohe Kosten bei eingeschränkter Designfreiheit. Kumovis entwickelt und vertreibt ein innovatives 3D-Drucksystem, um diese Lücke zu schließen. Kernelemente des 3D-Druckers sind eine patentierte Prozessüberwachung, ein optimiertes Temperierkonzept sowie eine integrierte Reinraumumgebung, welche eine medizintechnische Produktion ermöglichen.

How does digitization shape your/her career?

Mit der Entwicklung eines 3D-Druckers für patientenangepasste Implantate ermöglicht Miriam mit der Kumovis GmbH Kostenersparnis für Medizinprodukte und eine optimale Versorgung für den Patienten. Dafür ist die Verfügbarkeit der Daten sowie deren Aufbereitung essentiell. Dies fängt bei den anatomischen Patientendaten als Basis für die individualisierten Produkte an und findet sich in all Ihren Technologieentwicklungen wieder - bis hin zur digitalen Umgebung für die dezentralen Fertigung, die Miriam mit Ihren Druckern zukünftig ermöglicht.

What makes you/her a digital female leader?

Miriam nutzt die Vorteile der Digitalisierung, um mit den Druckern der Kumovis GmbH eine neue Generation von Medizinprodukten zu ermöglichen. Die Digitalisierung sieht Miriam als unumgängliche Selbstverständlichkeit an, die die Basis für ihre Innovation und Unternehmung liefert. Das Unternehmen hat Miriam nach ihrer Promotion im Maschinenwesen gegründet. Angefangen als Gruppenleiterin in der Jugend über ihre Funktion als Oberassistentin am Lehrstuhl für Medizintechnik der TUM, leitet Miriam nun als Geschäftsführerin ein innovatives Tech-Unternehmen mit extremen Potential für eine digitalisierte Welt.

What does leadership mean to you/her?

Durch ihre technische Expertise gepaart mit ihrer fröhlichen Art, ist Miriam für ihre Mitarbeiter ein motivierendes Vorbild. Dabei erarbeitet Sie gerne zusammen mit dem Team klare Ziele, lässt aber auf dem Weg dorthin jedem die Freiheit, die eigene Arbeitsweise auf diesem Weg zu nutzen. Die Stärkung der Selbstständigkeit jedes Einzelnen im Team bei gleichzeitiger Vermittlung einer sicheren Umgebung ist ihr dabei sehr wichtig. Diese Sicherheit kann sie beispielsweise durch ihr Organisationstalent und ein immer offenes Ohr liefern.

Contact me on:

Partner

Deutsche Bahn Logo
DHL Consulting