Sema Gedik

CEO | AUF AUGENHOEHE
Nominiert in der Kategorie Lifestyle

Kurzbeschreibung

Das Modelabel AUF AUGENHOEHE entwickelt Bekleidung für kleinwüchsige Menschen und bietet der Zielgruppe damit ein Forum ihre Individualität und eigenen Geschmacks zum Ausdruck zu bringen. AUF AUGENHOEHE nimmt sich dem vernachlässigten Thema an und führt es aus seinem Nischendasein heraus. Es werden Räume geschaffen, neu und inklusiv über die Bedeutung von Mode und Design nachzudenken. Bisher existieren keine gängigen internationalen Konfektionsgrößen für mit Kleinwuchs lebenden Menschen. Aus diesem Grund arbeitet AUF AUGENHOEHE derzeit daran, die eigens entwickelten Größen in Kollektionen mit starken Partnern umzusetzen. Mode ist Ausdruck von Individualität aber gleichzeitig auch ein Medium für gesellschaftliche Zugehörigkeit. Der abgesteckte Rahmen sich im Kontext der Mode zu entfalten ist jedoch aktuell nur für bestimmte Personenkreise zugänglich. Die Mode- und Bekleidungsindustrie fokussiert sich auf gängige Proportionen und ‚Standardmaße’. Diese klassischen Konfektionsgrößen möchten wir erweitern und uns in Zukunft auch auf die Forschung der Konfektionsgrößen für Schuhe für kleinwwüchsige Menschen konzentrieren um der Modeindustrie die Chance aufzuzeigen nicht nur profitorientiert sondern gesellschaftsorientiert zu handeln.

Wie prägt die Digitalisierung meine Karriere?

Nach jahrelanger Forschung konnte ich die weltweit erste Konfektionsgrößentabelle für kleinwüchsige Männer und Frauen entwickeln. Angefangen von der Nutzung von Körperscannern, für die Entwicklung digitaler Schnittkonstruktionen, bis hin zur Umsetzung der weltweit ersten Schneiderpuppen mit Hilfe des 3-D Drucks für Kleinwüchsige. Ohne die Digitalisierung hätte ich aus dem Forschungsprojekt das Label AUF AGENHOEHE niemals umsetzen und kleinwüchsige Menschen weltweit erreichen können.

Was macht mich zum digital female leader?

Ich habe vier Jahre an einem Produkt für eine Nische geforscht, wo sich keiner vorher rangetraut hat. Mit AUF AGENHOEHE baue ich nicht nur ein Unternehmen mit dem wirtschaftlichen Erfolgsziel auf, sondern leiste gleichzeitig einen sozialen Beitrag an die Gesellschaft, die "Mode- und Textilwirtschaft" ein Stück weit zu verbessern und neue Perspektiven aufzuzeigen. Als Digital Female Leader braucht man für Forschung und Wissenschaft einen langen Atem und verfolgt die Vision, das was zunächst trotz den vielen (digitalen) Möglichkeiten unmöglich erscheint, möglich zu machen.

Was Führung für mich bedeutet

Führung macht für mich aus, Mitstreiter zu gewinnen und  Engagement zu mobilisieren durch Inspiration, Fairness und Empathie.

Partner

Amazon Logo
Bayse Logo
Deutsche Bahn Logo
Dimension Data
pr magazin logo
Telefonica Logo
Telekom