Michelle Skodowski

Chief Operating Officer | BOTfriends GmbH
Nominated in the Category: Entrepreneurship

Short description of the company

BOTfriends ist ein junges Unternehmen mit Sitz in Würzburg, das sich auf die Entwicklung und das Design von Conversational Interfaces wie Chatbots und Sprachassistenten spezialisiert hat. Für unsere Kunden bieten wir die Konzeption und Entwicklung von Prototypen bis hin zu sehr komplexen Lösungen für Unternehmen mit Hilfe von NLP-, ML- und API-Integrationen an. Langjährige Erfahrungen ermöglichen es uns auch den Fokus auf Conversational Design mit besonderem Blick auf die User Experience anzubieten. Zu unseren Kunden gehören nicht nur namhafte Unternehmen wie Porsche, Bosch oder Innogy, sondern auch internationale wie das Cookhouse Lab in Toronto. Erst kürzlich haben wir begonnen, unser eigenes Produkt zu entwickeln, die Conversational Middleware Plattform BOTfriends X. Damit wollen wir führender Anbieter für Enterprise Chatbots auf internationaler Ebene werden. Erst kürzlich wurden wir für das German Accelerator Programm im Silicon Valley angenommen, um unser Produkt für den amerikanischen Markt vorzubereiten.

How does digitization shape your/her career?

Das Thema Digitalisierung begleitet mich schon mein Leben lang. Als junges Mädchen war es schon meine Mission das von den Eltern versteckte Motorola Handy mit farbigem Display aufzuspüren. Ein Tech-Junkie von Anfang an. Und als ich dann in der 10te Klasse lernte wie Unternehmen wie Google und co. funktionieren war es um mich geschehen und die Entscheidung für mein Studium ist gefallen: “E-Commerce”. Ich wollte unbedingt tiefer in die Themen der digitalen Welt einsteigen, auch wenn das hieß Programmieren zu lernen und natürlich auch die technischen Prozesse im Hintergrund zu verstehen. Die anfängliche Einschüchterung legte sich schnell und bald gehörte ich zu den wenigen Leuten, die behaupteten, dass ihr Studium ihnen großartigen Spaß bereitete. Der prägendste Moment war allerdings nach meinem Praktikum bei eBay, als mir mein Studienkollege von der neuen Technologie “Chatbots” erzählte. Ich war voller Begeisterung und Leidenschaft für diese neue Innovation, welche die Zukunft verändern wird. Kurzum gründeten wir zu viert, ein Startup spezialisiert auf die Entwicklung von Chatbots. Die letzten zwei Jahre arbeiteten wir hart daran uns von einem Startup zu einem 20 Personen Unternehmen zu etablieren. Wir leben Digitalisierung. Sowohl in der Unternehmenskultur als auch in unseren Dienstleistungen und Produkten. Es geht darum Kunden zu überzeugen, dass Technologien wie Chatbots mit künstlicher Intelligenz zukunftsträchtig sind. Sie werden verändern wie wir mit Unternehmen, Marken oder gar öffentlichen Personen kommunizieren. Ich brenne für die Visionen der Zukunft und richte demnach mein Leben bzw. Karriere aus ein Teil dieser Transformation zu sein.

What makes you/her a digital female leader?

Ich bin Digital Female Leader, da ich mit meinem Mut, Selbstbewusstsein und Fleiß ein Vorbild für vor allem junge Frauen sein möchte. Ich habe mich getraut ein Studium zu beginnen, das geprägt ist von technischen Fächern und wo Männer das Hauptbild im Vorlesungssaal bilden. Ich habe mich getraut mit 21 Jahren ein Unternehmen (ohne Rücklagen oder finanzielle Unterstützung) zu gründen und unsere Mission bei Vorträgen vor tausenden von Leuten vorzustellen. Allerdings hatte ich in meiner gesamten Laufbahn zu kämpfen mit Personen, die stets überrascht waren über meine Expertise in technischen Themen. Oftmals wurde es einem auch nie zugetraut. Die richtige für den Job zu sein, die Programmier Klausur zu bestehen, männliche autoritäre Führungskräfte von unseren Produkten zu überzeugen, den Vortrag vor tausenden zu rocken oder ein Unternehmen zu gründen und zu leiten. Am Ende hat man jedoch überzeugt und einen gewaltigen Eindruck hinterlassen. Und ich will das dies keine Überraschung oder Ausnahme mehr ist. Ich strebe an junge Frauen für technische Themen zu begeistern, Ihnen Mut zu machen und selbstbewusster zu werden. Ich habe die letzten Jahre erkannt, dass sich harte Arbeit, Wille und Leidenschaft immer auszahlen und wie viel selbstbewusstes Auftreten eigentlich ausmacht. Um stark auftreten zu können muss man allerdings erst an sich selbst glauben und dafür ermutige nicht nur meine Mitarbeiter aber auch Freunde und ich möchte meine Message einfach noch weiter in die Welt hinaustragen.

What does leadership mean to you/her?

Führung bedeutet für mich jedes Teammitglied zu befähigen seine Aufgaben so passioniert wie möglich erledigen zu können, eine gemeinsame Vision/Mission zu erarbeiten und die individuellen Stärken kontinuierlich zu fördern unter Verwendung von Empathie und starker Menschenkenntnis.

Contact me on:
https://www.linkedin.com/in/michelleskodowski/

Partner

Deutsche Bahn Logo
DHL Consulting